Αρχική σελίδα H. R. Giger's Necronomicon

H. R. Giger's Necronomicon

5.0 / 5.0
0 comments
Πόσο σας άρεσε αυτό το βιβλίο;
Ποια είναι η ποιότητα του ληφθέντος αρχείου;
Κατεβάστε το βιβλίο για να αξιολογήσετε την ποιότητά του
Ποια είναι η ποιότητα των ληφθέντων αρχείων;
Kultbuch der herausragenden Schweizer Künstler. Wegen seiner schockierenden Grafiken, kann dies großformatigen Kunstbuch nicht auf viele Couchtische erscheinen. Doing ernsthafte Arbeit seit 1966, schuftete Hans R. Giger seit vielen Jahren als relativ unbekannter Grafiker. Seine ersten weltweiten Aufruf zum Ruhm war das Ergebnis seiner kunstvollen und makabre Gestaltung des Raumes Kreatur in dem Film, Alien, sein Erfolg kein Zweifel, angetrieben ins Licht der Öffentlichkeit durch das meistverkaufte Buch Necronomicon Kunst. Für seine Arbeit in Alien erhielt er einen Oscar im Jahr 1980. Die Motive von Geburt, Tod und Sex sind die vorherrschenden Themen der Giger \ \ \ s art. Tschechisch / amerikanische Psychiater Stanislav Grof, der Ansicht, dass Tod und Sex sind eng miteinander verknüpft, vor allem in der Zeit rund um die Geburt. In seinem Buch The Cosmic Game, ruft Grof diese Dreieinigkeit von Themen, wichtige Routen zu Transzendenz und Spiritualität. Er glaubt, dass es tiefe Verbindung zwischen den drei - eine kosmische Verbindung - die es uns ermöglichen, mit der Quelle unseres Seins wieder zu vereinen können. Dr. Grof schreibt, dass es verständlich ist, warum Geburt und Tod eng in der menschlichen Psyche verbunden sind, da seit Äonen gab es die allgegenwärtige Gefahr des Fötus und / oder Mutter sterben während der Geburt. Für viele ist der Geburt sehr schmerzhaft sowohl psychisch als auch physisch. Auf der symbolischen Ebene, kann der Fötus das Gefühl, er hat sich wieder erst nachdem Tode nahe im Geburtskanal konfrontiert geboren. Er fühlt sich wieder, als er bemerkt, dass die Geburt Tortur vorüber ist und die Aufgabe seiner früheren Existenz Wasserorganismen, beginnt ein neues Leben als eine Luft atmendes Wesen geboren. Aus unerklärlichen Gründen kann das Trauma der Geburt auch sexuelle Erregung auslösen, sowohl für den Fötus und das Liefern Mutter. In dieser Hinsicht kann der Geburt ähnlich sein wie andere traumatisch schmerzhafte Ereignisse, wie zB längere Hinrichtungen und Folterungen. Es ist die unheilige Allianz dieser drei Motive, die ein häufig wiederkehrendes Thema in den Arbeiten des surrealistischen Malers, Hans R. Giger ist. In Beyond the Brain, ruft Grof Giger \ \ \ «... ein Genie mit einer unheimlichen Fähigkeit, die albtraumhafte Welt der negativen perinatale Matrizen darzustellen.
Κατηγορίες:
Έτος:
1991
Έκδοση:
Edition C
Εκδότης:
Zurich
Γλώσσα:
german
Σελίδες:
77
ISBN 10:
3855910197
ISBN 13:
9783855910199
Αρχείο:
PDF, 120.12 MB
IPFS:
CID , CID Blake2b
german, 1991
Η μετατροπή σε βρίσκεται σε εξέλιξη
Η μετατροπή σε απέτυχε

Ξεκινήστε το ταξίδι σας στον κόσμο της γνώσης! Ελέγξτε την Προεπισκόπηση και ανακαλύψτε άλλες δυνατότητες